Sonnabend, 18.03.2017

Immer wieder freitags ... Gestern haben wir zum vorerst letzten Mal unsere Sachen gepackt und uns auf den Weg gemacht, um in der Stadtbibliothek Bremerhaven unser Buch vorzustellen und den Vortrag über unsere Reise zu halten. In der gestrigen Ausgabe der Nordsee-Zeitung gab es noch einmal einen Hinweis auf die Veranstaltung mit einem Foto und in der gleichnamigen Kolumne waren wir die "Gesichter des Tages". Mit etwa 50 Personen war der Saal nicht ganz gefüllt, aber wie das so ist - Krankheit, Besuch von der Schwiegermutter und andere wichtige Termine hatten die Teilnehmerzahl etwas schrumpfen lassen. Trotzdem war es eine sehr gelungene Veranstaltung. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Frau Albrecht und Herrn Passarge für die sehr nette Aufnahme und die professionelle Begleitung durch den Abend!

Das Schöne an diesen Abenden ist immer wieder der direkte Kontakt und Austausch mit den Gästen, die entweder unsere Reise im Blog verfolgten, ein Buch gekauft haben, selbst so eine Reise planen oder sich ganz einfach ein paar Stunden gut unterhalten lassen möchten. Viele Geschichten bekommen wir zu hören, von Plänen, die noch verwirklicht werden sollen und auch von solchen, die schon vor vielen Jahren begraben werden mussten. Lustige, interessante, traurige und nachdenklich machende Dinge werden uns erzählt. Einige Besucher hatten ihr bereits gekauftes Buch dabei und haben mich gebeten "etwas Schönes" hineinzuschreiben. Sie haben erzählt, wie sehr ihnen "14 Monate Sommer" gefallen hat und dass sie es geradezu verschlungen haben. Das schmeichelt und tut unglaublich gut.

Vielleicht gibt es im Herbst wieder den einen oder anderen Vortragstermin. Denn nicht nur den Gästen macht es Spaß, mit uns auf die Reise durch den einzigartigen 14 monatigen Sommer zu gehen. Auch wir durchleben diese phantastische Zeit jedes mal wieder und können uns immer noch begeistern für weißen Sand, türkises Wasser, sich im Wind wiegende Palmen und Delfine, die "Amazones" Bug umspielen. 

Sonnabend, 04.03.2017

In schöner Gesellschaft mit Gesa Neitzel und anderen Spiegel Bestsellern bei Amazon ;-)

Freitag, 03.03.2017

Sonnabend, 25.02.2017

Musiker sprechen bei einem Konzert in kleinem Rahmen von einem Clubkonzert. Wir hatten dementsprechend gestern also eine Clubreisepräsentation. Rolf aus dem Segeln-Forum hatte die Mitglieder zur "Weserrunde" ins Café Goedekens nach Bremen-Horn eingeladen. Etwa 20 Personen hatten sich dort eingefunden, um sich unseren Vortrag mit Buchvorstellung anzusehen und anzuhören. Gäste aus Hamburg und Oldenburg waren dabei und auch Elke und Werner von der Segelyacht "na ja" ."Special Guests" waren eine Kollegin und ihre Freundin - die beiden einzigen Nicht-Seglerinnen des Abends haben genauso gespannt und interessiert unseren Ausführungen gelauscht, wie die übrigen Gäste und auch im Anschluss die Gelegenheit genutzt, Fragen zu stellen.

Als es losging, das Licht gelöscht wurde und die schönen bunten Bilder auf der Leinwand erschienen, erhellten nur die Teelichter auf den Tischen den Raum. Eine ganz besondere, gemütliche Atmosphäre. Bei dieser zweiten Buchvorstellung wollte ich gerne einige andere Passagen vorlesen, als bei der ersten Lesung im OSV. Eine Auswahl zu treffen war gar nicht so einfach - finden sich in unserem "14 Monate Sommer" doch auf 300 Seiten schier unendlich viele Textstellen, die den Alltag auf Langfahrt und die besonderen Emotionen und interessanten Begegnungen dieser Reise beschreiben. In der Pause wurde gemeinsam lecker gegessen und über das bis dahin Vorgetragene geplauscht. Eine kleine, aber feine Veranstaltung.

Dabei hat Ingo gestern Abend feststellen können, dass es nicht nur an Bord, sondern auch an Land eine sehr gute Idee ist, stets einen Plan B zu haben. Kurz vor Beginn des Vortrags stellte sich heraus, dass die Technik nicht so wollte wie wir. Ich sah das Ganze schon den berühmten Bach runtergehen und war kurz vor dem Kollaps. Und was hat Ingo gemacht? Er hat die Nerven behalten, in aller Seelenruhe den Reserve asbachuralt Laptop aus der Tasche gezogen und die Präsentation hiermit doch noch starten können. Halleluja, wir ergänzen uns super - auf dem Wasser und an Land.

Wir freuen uns schon auf unsere nächste Präsentation am 17.03.2017 in der Stadtbibliothek in Bremerhaven.

 

 

 

Dienstag, 21.02.2017

Danke für die vielen E-Book Käufe. Schon sind wir wieder "Bestseller" einer Kategorie bei Amazon. Das Online-Buchmarketing macht doch Spaß :-)

Montag, 20.02.2017

Ab heute läuft die 14-tägige Frist für den Sonderpreis von € 1,99 für unser E-Book. Danach steigt der Preis auf den immer noch günstigen Dauerpreis von € 3,99. Bei Interesse am besten über einen der Shop-Links bestellen. Unser Taschenbuch ist jetzt überall für € 14,99 im Handel erhältlich.

Heute ist auch das Plakat von der Stadtbibliothek Bremerhaven für unseren Vortrag fertiggestellt worden:

 

Freitag, 17.02.2017

Gestern war es nun soweit - die erste Reisepräsentation mit Buchvorstellung stand an. Die nächste Stufe, sozusagen. Ich hatte mir überlegt, dass es wohl am besten wäre, wenn ich im ersten Teil des Vortrags zu einigen Fotos kurze Stellen aus dem Buch vorlese. Begonnen habe ich mit dem Vorwort, das ganz wunderbar zum Bild mit unserer Reiseroute passt. Bis zur Pause waren wir dann in der Karibik angekommen und frisch gestärkt ging es im zweiten Teil weiter mit den Filmen. Wir lernten die Karibik kennen und traten dann den langen Rückweg über die Bermudas und Azoren nach England an und erreichten schließlich glücklich den Heimathafen in Bremerhaven.

Das Bootshaus war mit 130 Personen mehr als gut besucht, ich könnte auch sagen, es war proppenvoll. Lucie hatte sich für die Gäste wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen und eigens für diesen Abend einen "Amazone"-Cocktail kreiert. Eine leckere Kreation aus weißem Rum, Ananassaft, Orangensaft, Grenadine und Prosecco. Wow! Ich habe schon den nächsten "Zwischenruf" der Amazone vor Augen: "Einen eigenen Cocktail - welches Boot hat das schon!"

Die 130 Gäste gut zu unterhalten, so dass niemand einnickt oder mit dem Nachbarn schwatzt - das haben wir über die drei Stunden gut hinbekommen. In der Pause und nach dem Vortrag haben viele Gäste die Gelegenheit genutzt mit uns zu plaudern oder ein Buch zu erwerben und signieren zu lassen. Auch dieser Teil der Veranstaltung hat mir sehr großen Spaß gemacht. Das Buch ist schließlich unser "Baby" und wenn es so gefragt ist, freuen sich "Mutti" und "Vati" natürlich sehr! Ihr wart ein super Publikum! Es hat uns großen Spaß mit Euch gemacht!

Hier ist das aktuelle Video von diesem Abend zu sehen: https://youtu.be/0X5B-QBzOYE

Wer keinen Platz mehr bekommen hat, kann gerne am 17.03.17 um 19 Uhr in die Stadtbibliothek nach Bremerhaven (Bürgermeister-Smidt-Straße 10, Hanse Carré, 2.OG) kommen. Dort wird es noch einen Vortrag mit Lesung geben.

PS: Hier ist noch ein Link zur Buchvorstellung im Bücherschapp vom Trans Ocean: www.trans-ocean.org/Bericht-lesen/ArticleId/3179/14-Monate-Sommer

Montag, 13.02.2017

Und wieder ein neues Projekt, das Spaß macht!

Die großen, bekannten Verlage haben unseren Reisebericht als "zweiten Aufguss" verschmäht und fanden ihn in Buchform nicht mehr so spannend. Während der Reise haben wir keinen Schiffbruch erlitten, sind nicht von Piraten überfallen worden, keiner von uns beiden hat die Scheidung eingereicht – wir hatten einfach eine unheimlich gute Zeit. Aber auch so eine „Bilderbuchreise“ kann spannend, unterhaltsam und mitnehmend erzählt werden. Ein Buch, das einen hohen Wohlfühlfaktor in sich birgt. Ein Buch der leisen Töne, voller Selbstironie und trockenem Humor. Das alles wollten wir wenigstens unseren Freunden, der Familie und unseren Blogfans nicht vorenthalten und haben uns deshalb für eine Zusammenarbeit mit dem Verlag Books on Demand entschieden.

Wir haben jetzt schon im Januar rund 200 Taschenbücher in Brillantdruck auf 120 g Fotomattpapier für den stolzen VK-Preis von € 23,90 verkauft. Damit und mit den vielen 5 –Sterne Rezensionen haben wir nicht gerechnet. Die Zahlen vom E-Book Verkauf liegen zwar noch nicht vor, sie werden aber aufgrund der Rankings in den Buchshops noch höher sein. Für dieses positive Feedback bedanken wir uns bei unseren Leserinnen und Lesern ganz herzlich!

Es lohnt sich also für dieses in erster Linie von Antje geschriebene Buch eine breitere Vermarktung als Projekt weiter zu verfolgen.

Daher haben wir jetzt eine neue, überarbeitete Auflage herausgebracht, die im preisgünstigeren Smartdruck-Verfahren mit 90 g weißen Papier hergestellt wird und nur noch einen VK-Preis von € 14,99 hat.

Der Preis des E-Book wird in den nächsten Tagen von € 7,99 für zwei Wochen auf € 1,99 fallen und dann auf den neuen Dauerpreis von € 3,99 gehen. Wir erhoffen uns durch die Preisaktion wieder einen Bestsellerrang in einer Kategorie bei Amazon. Durch die Verknüpfung mit dem Taschenbuch entsteht automatisch auch wieder ein Werbeeffekt für das jetzt günstigere Taschenbuch. Mal sehen was passiert, wir sind gespannt! J

PS: Die Umstellung bei den verschiedenen Onlineshops wird nach und nach erfolgen.

 

Donnerstag, 02.02.2017

Durch den gestrigen Artikel in der Nordsee-Zeitung ist die Stadtbibliothek Bremerhaven auf unsere Reise mit der "Amazone" und unser Buch aufmerksam geworden. Wir wurden gefragt, ob wir uns vorstellen könnten, einen Vortrag zu halten. Ja, können wir!

Am Freitag, dem 17. März 2017, 19 Uhr, präsentieren wir in der Stadtbibliothek Bremerhaven, Bürgermeister-Smidt-Straße 10 (Hanse Carré, 2. OG), 27568 Bremerhaven, unsere Reise und das Buch. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit vielen interessierten Gästen!

 

 

 

 

Mittwoch, 01.02.2017 

 Quelle: Nordsee-Zeitung Bremerhaven, 01.02.2017

 

 

Montag, 30.01.2017

Es ist bestimmt ein schönes Gefühl, seinen eigenen Song im Radio zu hören. Und es ist ein ganz besonderer Moment, wenn man sein eigenes Buch im Buchladen entdeckt!

Sonntag, 22.01.2017

 

Wir haben soeben ein Video mit der Buchvorstellung bei YouTube hochgeladen. Bitte auf das Bild klicken.

 

 

Dienstag, 17.01.2017 

Erste Presse-Rezension von Antje Stürmann aus dem Artikel vom Weser-Kurier vom 17.01.2017:

"Das Buch "14 Monate Sommer" ist ein sehr persönlicher, unterhaltsamer Bericht über das große Abenteuer, das wir viel zu lange vor uns herschieben. Auf jeder Seite ist die Begeisterung zu spüren, mit der Antje und Ingo Paulus ihren Traum verwirklicht haben. Um das Buch zu lesen, muss man nicht unbedingt Segelsportler sein. Viele Tipps und Anregungen der beiden sind in keinem Reiseführer zu finden. Passionierte Segelsportler und Neugierige erfahren im Anhang viele technische Details - und vielleicht auch den letzten Anstoß, um aufzubrechen." 

 Quelle: Weser-Kurier vom 17.01.2017

Sonnabend, 14.01.2017

Danke für die vielen Buchbestellungen!

Unser Buch ist heute schon bei der Suche im Amazon-Webshop als Bestseller markiert. (Top 1 bei Kindle eBooks: Biografien & Erinnerungen: Sport). Das kann sich allerdings stündlich ändern.

Auszug aus der Suche bei Amazon unter: Reise & Abenteuer:

  

Mittwoch, 11.01.2017

Wegen der regen Nachfrage präsentieren wir noch einmal unsere Reise (Fotos, Filme und live Kommentierung) und stellen unser gerade erschienenes Buch "14 Monate Sommer - Unter Segeln in die Karibik und zurück" vor.

Donnerstag, 16.02.2017, 19.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr

Oberweser-Segel-Verein, Gaststätte Ahoi, Wehrstraße 175, 28279 Bremen

Der zweite Termin ist exklusiv für angemeldete Mitglieder des Segeln-Forum.de im Rahmen des 26. WESERRUNDE-Stammtisches am Freitag, 24.02.2017 in Bremen-Horn.

Wir freuen uns auf viele interessierte Gäste!

 PS: Unser E-Book ist zur Zeit schon in drei Unterkategorien und zwei Hauptkategorieen ein Bestseller (Top 100):

Amazon Bestseller-Rang: #4.198 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

Zum Vergleich ist unser Paper Book um Faktor 100 weniger gefragt:

Amazon Bestseller-Rang: Nr. 464.053 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)